heimbas – part of omneva Group

Softwarelösungen für die vollstationäre, teilstationäre und ambulante Altenhilfe

heimbas ist ein in der dritten Generation familiengeführtes Unternehmen und bietet individuelle Softwarelösungen der ambulanten, stationären und teilstationären Altenhilfe an. Im Laufe der vergangenen 45 Jahre ist heimbas zu einem der führenden Softwarehäuser im Sozialwesen geworden. Dabei wird neben den verschiedenen Ausrichtungen von Pflege- und Dokumentationsprozessen ebenfalls die kaufmännisch-wirtschaftliche Seite berücksichtigt. Der gesamte Entwicklungsprozess der Software findet im eigenen Hause und im stetigen Austausch mit den angestellten Pflegewissenschaftlern und Kunden statt.

heimbas hat sich besonders auf Lösungen für die Alten-, Behinderten-, und Gefährdetenhilfe spezialisiert.

Ob Dienstplan, Pflegedokumentation, Verwaltung oder Finanzwesen - heimbas richtet sich individuell nach Ihren Wünschen und bietet eine flexible und ausbaubare Lösung. Und das alles in einer Datenbank! Die Doppelerfassung von Daten gehört somit der Vergangenheit an!

In der heimbas Pflegedokumentation ist das Strukturmodell zur Entbürokratisierung nach den offiziellen Vorgaben des Projektbüros Ein-STEP integriert. Das unerlässliche Pflegegradmanagement lässt sich mithilfe des NBA/NBI mühelos im System umsetzen. Im heimbas Dienstplanmanager können sämtliche standardisierten tariflichen Regelwerke, wie z. B. BAT-KF, TVÖD oder AVR, oder auch hausindividuelle Vereinbarungen problemlos integriert werden.

Vernetzung der verschiedenen heimbas Module

Beim Einsatz von verschiedenen heimbas-Modulen können Sie sich umfangreiche Kennzahlen erstellen oder sogar miteinander in Verbindung setzen und schließlich für ein erfolgreiches, betriebswirtschaftliches Ergebnis auswerten. Auch sämtliche Geschäftsbriefe können direkt aus heimbas geschrieben und digitalisiert werden.Durch unser mehrmandantenfähiges System geht dies nicht nur abteilungs- oder einrichtungs-, sondern auch mandantenübergreifend.

Falls doch mal Fragen aufkommen, beim heimbas Support wird jedem schnell geholfen. Service und Persönlichkeit wird bei heimbas groß geschrieben. Ihre Ansprechpartner kennen Sie, sind praxiserfahren und können Ihnen bei Bedarf auch per Fernwartung helfen. Ebenso bietet heimbas Seminare zu verschiedenen Themen an, die im eigenen Seminarzentrum mit modern ausgestatteten Arbeitsplätzen oder auch auf Wunsch in Ihrer Einrichtung durchgeführt werden können. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, wertvolle Punkte für die Registrierung Pflegender zu erhalten.

Damit Sie immer up to date sind,

hat heimbas einen Schwerpunkt auf Apps gesetzt, die per Smartphone und Tablet bedient werden können. Die Pflegedokumentation kann zeitsparend mobil erfasst werden. Dienstpläne können bearbeitet, wichtige Schichtnotizen hinterlegt, Zeitkonten und Urlaubspläne eingesehen werden. Besonders Familien profitieren von der Angehörigen-App, da sie in das Tagesgeschehen ihrer Angehörigen mit einbezogen werden. 

Seit 2017 wurde das QMS, welches bei heimbas im Kundenfocus ist, ISO 9001/2015 zertifiziert. 

heimbas bietet Lösungen für alle Bereiche im Sozialwesen. Egal ob stationär oder ambulant – wir finden immer eine individuelle Antwort für Sie. Ganz nach der Lebensweisheit: „Viele Köche verderben den Brei“, bietet heimbas einen Komplettservice an, welcher sich ganz nach Ihren Wünschen individuell anpassen, später noch ausbauen und keine Fragen offen lässt. Ein Partner, welcher Ihnen nicht nur technisch zur Seite steht, sondern auch menschlich auf Augenhöhe arbeitet.

Mehr über heimbas erfahren

Das sagen unsere Mitarbeiter 

Testimonial2

Holger Gratza

Leiter Vertrieb und Kundenbetreuung

„Wenn man über viele Jahre vieles gut gemacht hat, muss man sich dennoch fragen, was man noch besser machen kann. Dazu gehört auch, seine Unternehmensform zu hinterfragen und auf Partnerschaft und Synergien mit anderen Unternehmen zu setzen. Mit der Einbindung in die omneva beweisen wir Mut, neue Wege zu gehen.“
heimbas Leiter Vertrieb Kundenbetreuung

Katharina Kehler

Geschäftsführerin heimbas GmbH

„Mein Vater hat immer zu mir gesagt: „Katharina, wer aufhört besser werden zu wollen, hat aufgehört gut zu sein.“ Eben dieses Motto hat er sowohl in der Firma gelebt als auch an mich weitergegeben. Als Teil der omneva haben wir nun die Gelegenheit, noch besser zu werden! Mit weiteren Softwareexperten aus dem Sozialwesen können wir die langjährigen Erfahrungen und unterschiedlichen Stärken aller bündeln, um immer die beste Lösung für unsere Kunden bereitzustellen. Ich freue mich auf eine herausfordernde Zukunft in einem tollen Team!“